go home
goto english pageFacebooktwitter go home go produkte go kontakte go support
Helpy 2W-V
Helpy OOPS
Helpy GSM
ECII FLEX
Helpyair
FireCom
FireCom Light
Zubehör und Adapter
e-Shop
Aktionen
 
Neu zum herunterladen
Kursbedienung FireCom Light
PDF Kurzbedienungsanleitung
FireCom Light
0,2 MB

Feuerwehr Interkom- und Evakuierungsanlage bis 10 Etagen

FireCom Light Lobbyeinheit mit Blende
  • Entspricht der EN 81.72 Norm
  • Entspricht der italienischen DM 15/09/2005 Norm
  • Einfache Installation
  • Busverkabelung mit nur 3 Adern

Die FIRECOM Light ist ein Interkomsystem für Feuerwehraufzüge nach EN81.72. Es besteht grundsätzlich aus drei Einheiten: Master (normalerweise wird diese in der Lobby installiert), Maschinenraum und Aufzugskabine. Weiterhin können nach Bedarf bis zu 10 weitere Evakuierungssprechstellen für die Etagen hinzugefügt werden. Das System wird mit 12 Vdc versorgt. Optional steht eine batterieunterstützte Stromversorgung zur Verfügung.

Die Mastereinheit wird mit den Maschinenraum- und Etagensprecheinheiten über eine 3adrige Busverkabelung verbunden. Weitere zwei Adern werden benötigt um eine Sprechstelle in der Kabine anzuschliessen. Die Analge wird, normalerweise, über einen Schlüsselschalter aktiviert. Sofort werden das Mastergerät und die Kabinensprechstelle im Freisprechmodus verbunden. Auch alle anderen Sprechstellen können hören. Über eine Press-to-Talk Taste an den Maschinenraum- und Etagensprechstellen können diese ebenfalls eine Rückmeldung an allen anderen Sprechstellen geben.

FireCom Light Sprecheinsatz
FireCom Light Sprecheinsatz
Master/Maschinenraum/Etage/Kabine

FireCom Light Maschinenraumsprechstelle
FireCom Light Maschinenraumsprechstelle mit optionalen Stahlgehäuse
FireCom Light Etagensprechstelle mit Edelstahlblende
FireCom Light Etagensprechstelle mit optionaler
Edelstahlblende

Leistungsmerkmale Grundausstattung

Lobbysprechstelle (Master)

  • Kunststoffgehäuse mit Lautsprecher und Mikrofon
  • Abmessungen: 116 x 62 x 25 mm
  • Anschlußklemme für:
    • Externe Stromversorgung (12Vdc)
    • Dreidrahtbus zu Maschinenraum/Etagen
    • Kabinensprechstelle
    • Aktivierungskontakt (z.B. Dreikantschlüssel)
  • Optional:
    • Edelstahlblende für den Unterputzeinbau (z.B. Zarge). Komplett mit Dreikantschlüssel mit zwei Kontakte (N/O,N/C). 95 x 250 mm

Etagensprechstelle

  • Kunststoffgehäuse mit Lautsprecher und Mikrofon
  • Abmessungen: 116 x 62 x 25 mm
  • Anschlußklemme für:
    • Dreidrahtbus zur Mastereinheit
    • Taster für Press-to-talk Funktion
  • Optional:
    • Edelstahlblende für den Unterputzeinbau. Komplett mit Press-to-talk Taster. 123 x 215 mm
    • Unterputzgehäuse 115 x 207 x 45 mm
    • Aufputzgehäuse 123 x 215 x 39 mm

Maschinenraumsprechstelle

  • Kunststoffgehäuse mit Lautsprecher und Mikrofon
  • Abmessungen: 116 x 62 x 25 mm
  • Anschlußklemme für:
    • Dreidrahtbus zur Mastereinheit
    • Taster für Press-to-talk Funktion
  • Optional:
    • Stahlgehäuse für die Aufputzinstallation. Komplett mit Press-to-talk Taster.70 x 185 x 40 mm

Aufzugskabinensprecheinheit

  • Kunststoffgehäuse mit Lautsprecher und Mikrofon
  • Abmessungen: 116 x 62 x 25 mm
  • Anschlußklemme für Mastereinheit

Technische Daten

  • Stromversorgung: 11,5 bis 14 Vdc, max. 500 mA
  • Betriebstemperatur: +5° bis +40°C
  • Luftfeuchtigkeit: 30 bis 90% ohne Kondensierung
  • Elektrische Sicherheit: nach EN60950-1:2001
  • EMV: EN 12015, EN12016
  • Weitere Normen: EN81:72, DM 15/09/2005


Ergänzungsausstattung

  • Notstromversorgung mit Akku

 

  Home | Produkte | Kontakte | Support | Impressum
Bleiben Sie am Ball. Hier bekommen Sie immer die neusten Informationen
nach oben
  © Copyright Rocom Energie- und Kommunikationssysteme GmbH 2018, 2019. Alle Rechte vorbehalten.