go home
goto english pageFacebooktwitter go home go produkte go kontakte go support
Stillink X 100 E1
Stillink X 100 E2
GSM500.GC Gateway
GSM500.4G Voice Gateway
GSM500.4G VoLTE Gateway
4G.Evox Gateway
4G.Router VoLTE
GSM500.Text
e-Shop
 
Neu zum herunterladen
Fernprogrammiersoftware für EC II  FLEX Geräte
ZIP XymphonyClients, beinhaltet
die Programmw XTools,
XCom, XPhone und TAPI Treiber
10 MB

SIP VoIP S2M/E1 Gateway und Protokollkonverter

Stillink 200
  • Ein S2M/E1 Anschluss
  • Bis zu 30 gleichzeitge TDM/VoIP Verbindungen

Der Stillink X 100 E1 VoIP S2M/E1 Gateway kann für unterschiedliche Anwendungen eingesetzt werden:

S2M VoIP Gateway
Stillink VoIP Access Gateways sind einzigartig aus verschiedenen Gründe. Als erstes unterstützen Sie zahlreiche TDM Protokolle und Signalisierungen wie zum Beispiel: SS7, DSS1 Euro ISDN, und QSIG. Damit bieten die Stillink VoIP Access Gateways eine kostengünstige Lösung für den Anschluss von VoIP TK-Anlagen an S2M Primärmultiplexleitungen mit unterschiedlichen TDM Protokolle.

VoIP TK-Anlage und sanfte Migration
In vielen Unternehmen mit einer TK-Anlagen besteht eine grosse Anzahl von analogen und digitalen Endgeräten. Es entsteht aber nun der Bedarf die vorhandene Technologie mit IP Endgeräte zu ersetzen oder zu erweitern. Dabei werden meistens die vorhandenen S2M Primärmultplex Leitungen zum öffentlichen Telefonnetz beibehalten.

Hier ist das Stillink X 100 System eine optimale Ergänzung oder Alternative. Das System ist nicht nur ein VoIP Gateway sondern auch einen vollständige VoIP TK-Anlage mit bis zu 512 IP Nebenstellen intern/extern. Die Stillink X 100 VoIP TK-Anlage integriert die Paket- als auch die Leitungsvermittlungstechnologie in einem System. Unter Anderem bietet die Stillink X 100 TK-Anlage folgende Leitungsmerkmale:

  • Integrierter Registrar Server für bis zu 512 SIP Benutzer
  • Propietäres xSIP Protocoll für Telesis IP Endgeräte
  • xAPI und TAPI
  • Hunderte von Telefonleistungsmerkmale und Funktionen
  • IP (max. 512) und S2M (1 x 30 Kanäle) Amstleitungen zum öffentlichen Netz
  • Unterstützung mehrerer S2M/E1 Protokolle
  • Hoch entwickeltes Least Cost Routing System
  • Hoch entwickeltes Gebühren- und Berichterstattungssystem
  • Kann auch für die Erweiterung von bestehenden TDM TK-Anlagen mit Leistungen wie: automatischer Abfrageplatz, Ansage vor Melden, Voicemail u.ä. eingesetzt werden

Leistungsmerkmale Grundausstattung

  • 1 S2M/E1 (ITU-T G.703) Anschlüsse
  • 512 SIP Benutzer
  • Bis zu max. 30 VoIP-TDM Gateway Verbindungen
  • Single-bit pulsed line Signalisierung auf E1
  • Single-bit continuous line Signalisierung auf E1
  • MFR1 Signalisierung auf E1
  • MFCR2 Signalisierung auf E1
  • ISDN (Euro ISDN, DSS1), ETSI EN 300 403
  • ISDN zusäzliche Leitungsmerkmale: 3PTY, AOC, CCBS, CCNR, CFU, CFNR, CLIP, CLIR, COLP, COLR, ECT, DDI, HOLD, MCID, MSN, UUS
  • ISDN (QSIG), ECMA-143 PISN
  • SS7 ISUP (CCS no.7), ETSI EN 300 356, ITU-T
  • Signalisierung für CIS Länder - Russland
  • Local trunks SL, Connection line CL
  • Toll-connecting trunks ZSL, Ordered connection line OCL
  • Toll-switched trunks SLM, Toll connection line TCL
  • Two-bit CAS Signalisierung
  • Single-bit CAS Signalisierung
  • Single-frequency Signalisierung (1VF)
  • Multifrequency Signalisierung: Pulse packet 1, 2, 3a, 3b
  • Multifrequency shuttle Signalisierung: Pulse shuttle, R1.5
  • Pulse (IWV) Signalisierung
  • ANI Anfrage und Empfang
  • ANI Antwort (Generierung)
  • Unilateral call clearing
  • Bilateral call clearing
  • Calling party category translation
  • IP Telefonie
  • Unterstützt SIP Session Initiation Protokol, RFC 3261
  • Unterstützt Telesis xSIP (eXtended SIP) Protokol
  • Unterstützt FTP (File Transfer Protocol)
  • Unterstützt Adjunct Protokol
  • Unterstützt XDP (Xymphony Discovery Protokol)
  • Unterstützt Dynamic DNS Update Client Service
  • G.711 Audio Codec
  • G.723.1 (5.3 und 6.4kbps) Audio Codec
  • G.729, G.729AB Audio Codec
  • G.711 frame length: 10 bis 90ms
  • G.723.1 frame length: 30 bis 90ms
  • G.729, G.729AB frame length: 10 bis 90ms
  • Silence Suppression (VAD)
  • Echo Canceler G.168-2002
  • QoS (Tos und Diffserv)
  • T.30 Fax Pass-through over SIP
  • Integrierter SIP Registrar
  • Programmierbare Ports/Sockets
  • MD5 Authentifizierung
  • H.235 Baseline Security Profile
  • H.235 Baseline Security Profile mit Integrität
  • Digest Authentifizierung
  • Unterstützt H.450 Zusatzmerkmale
  • Unterstützt SIP Zusatzmerkmale
  • Telesis XApi
  • TAPI 2.1
  • Hosting Java SIP Client Applet

Leistungsmerkmale Ergänzungsausstattung

  • CAS - VoIP Access Gateway
  • ISDN - VoIP Access Gateway
  • SS7 - VoIP Access Gateway
  • AES-256 Kryptographie
  • Automatische Sprachaufzeichnung für VoIP Verbindungen

Technische Daten

  • Operative Software: Xymphony rX
  • Wartung und Administration über IP: Web und/oder SNMP und/oder Telesis Client
  • CPU: High MIPS Digital Signal Processors
  • Stromversorgung: 180-240 Vac
  • Nominelle Stromversorgung: 0,25A at 240VAC
  • Ethernet Schnittstelle: 10/100 BaseT
  • Integrierter CMDR Puffer (Gebührenerfassung)
  • Integrierter DVR (Digital Voice Recorder): 100 Stunden
  • Konferenzhardware
  • MFV Transceivers
  • Programmierbare Töne
  • Aussenmaße: 128 x 138 x 51 mm (b x t x h)
  • Gewicht: 0,7 Kg
 
  Home | Produkte | Kontakte | Support | Impressum
Bleiben Sie am Ball. Hier bekommen Sie immer die neusten Informationen.
nach oben
 

© Copyright Rocom Energie- und Kommunikationssysteme GmbH 2022. Alle Rechte vorbehalten.